Veranstaltungen



20. Mai 2022

Konzert „Lautmalerei“ im Bürgerhus

In der Künstlergruppe Arteswesera treffen sich verschiedenste Talente und Kunstrichtungen. Aus ihrer Zusammenarbeit entstehen fruchtbare Impulse und neue Formate. Am Freitag, den 20. Mai 2022 um 19 Uhr laden die Künstler zu einem ungewöhnlichen und poetischen Konzert mit dem Titel „Lautmalerei“ in das Bürgerhus ein.

 

Improvisationen der Musiker Sue Sheehan, Thomas Seidel und Boris Schwitalski untermalen und begleiten lyrische Texte von Tanja Flügel, entstanden zu ausgewählten künstlerischen Fotografien.

 

Stimme, Klarinette, Gitarre und Trompete schmeicheln den Sinnen und bereichern das visuelle Erlebnis um eine meditative Komponente. Wenn Kunst mit Musik spielt und Musik mitreißenden Geschichten Flügel verleiht, öffnen sich ungeahnte Welten. Sind Zuhörer gleichzeitig Zuschauer, werden Mitfühlende, Entdecker und Weltenbummler?

 

Der Eintritt beträgt 15 €. Karten sind an der Abendkasse erhältlich, Einlass ab 18:30 Uhr.

 

Videos zur Veranstaltung:

https://youtu.be/E6il77FglE4

https://youtu.be/I-EjjhvtxSc

 

 

Kontakt und Ansprechpartner

Renate Seehafer 0151 21252839

Käthe Thielke 05156/ 1378

 

Mail: info@arteswesera.de

Internet: www.arteswesera.de

 



14. Mai bis 19. Juni 2022

Farbige Austellung im Bürgerhus

 

Mit ihren farbstarken Werken versehen ab Samstag, 14. Mai, die Künstlerinnen Katja Baklann und Claudia Schumann die Wände des Bürgerhus. 2003 präsentierte Katja Baklann zum ersten Mal ihre Bilder in Hameln im Hochzeitshaus. Vor einigen Jahren entdeckte sie dann für sich den Pointilismus, den sie auf den Bildern dieser Ausstellung zeigt. Claudia Schumann, die erst vor fünf Jahren die Malerei für sich entdeckt hat, eignete sich in verschiedenen Workshops und autodidaktisch diverse Techniken mit Acrylfarben an. Sie experimentiert gern mit Farben, Formen und verschiedenen Materialien. Die Ausstellung ist bis zum

19. Juni 2022 jeweils Samstag und Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

 



25. Juni bis 07. August 2022

NAH & FERN

Ausstellung der Künstlerinnen Gudrun Brückner-Krebbel, Sue Sheehan und Arzu Kahraman



30. und 31. Juli 2022

Aquarell Workshop im Bürgerhus mit Edith Kranz

Aquarell Workshop im Bürgerhus

 

Die normalerweise auf Mallorca lebende Künstlerin Edith Kranz bringt südliches Flair ins Bürgerhus. Bei ihrem offenen Aquarell-Workshop zum Thema „Faszination Blumen und Blüten“ lädt sie dazu ein, neue Erfahrungen zu sammeln. Die selbständige Kunstpädagogin gibt den Teilnehmern Einblicke in die klassische Aquarell-Malerei und leitet auch die Erstellung experimenteller Aquarelle mit Mix Media an.

 

Der Workshop findet statt am Sa./So. 30. und 31. Juli, jeweils von 10 –17 Uhr. Auch die Teilnahme an nur einem Tag ist möglich.

Kosten 75.00 € pro Tag, inclusive Material.

 

Anmeldung per Mail info@edith-kranz.de oder WhatsApp: 491712820826

Alle Infos auch im Internet unter www.arteswesera.de

 

Kontakt und Ansprechpartner

 

Renate Seehafer 0151 21252839

Käthe Thielke 05156 1378

 

Mail: info@arteswesera.de

 

Internet: www.arteswesera.de

 

 



13. August bis 25. September 2022

Ausstellung von Rudulf Beckmann und Gabi Pionteck

 

Vergangenes und Modernes bei Artes Wesera

 

So alt und ehrwürdig wie das Bürgerhus sind u. a. die Werke von Brueghel, Botticelli oder Rembrandt.

 

Kopien dieser und anderer alter Meister, geschaffen von Rudolf Beckmann, sind in der Zeit vom 13. August bis zum 25. September in den Ausstellungsräumen von Artes Wesera in Hameln, Kupferschmiedestr. 13 jeweils Sa und So von 11 – 16 Uhr zu sehen.

„Am liebsten suche ich mir Motive aus, an denen ich lange malen kann.“ Dieses Credo ist für Beckmann bestimmend, wenn er Gemälde kopiert. Der Bisperoder sieht sich dabei eher als Handwerker. Für ihn ist es wichtig, dass die Vorlage so exakt wie möglich umgesetzt wird. Als der Maler- und Autolackiermeister in den Ruhestand ging, wurde der Wintergarten mit der Staffelei zu seinem Lieblingsplatz. Hier malt Beckmann am liebsten die „alten Meister“ mit modernen Malutensilien auf die Leinwand.

 

Moderne Malutensilien verwendet auch Gabi Pionteck für ihre Bilder und Skulpturen. Portraits berühmter Leute, die Serie „ Lebenslinien“, sowie Landschaften und Skulpturen präsentiert sie in den oberen Räumen. Ihre künstlerische Laufbahn begann die in Hameln lebende Künstlerin 1974 mit Batiken. Bevor sie sich 2015 mit Portraitmalerei beschäftigte, malte sie ihre ersten Aquarellbilder und fertigte Porzellanpuppen an. Es folgte die abstrakte Malerei, die oft in surrealistisch anmutenden Landschaften mündet. Seit 2020 ist Pionteck erfolgreiche Teilnehmerin bei dem digitalen ARTBOX. Projekt, Zürich.

 

Die Vernissage ist am Samstag, 13. August, um 11 Uhr.

 



30. September bis 03. Oktober 2022

ARTES WESERA Gemeinschaftsausstellung in Hämelschenburg

 

Der Termin ist fix im Jahr und die Kunst wie immer bewegt:

 

Ab dem 30. September 2022 präsentieren in der Zehntscheune in Hämelschenburg 14 ARTES WESERA-KünstlerInnen abwechslungsreiche Formate in Aquarell und Acryl, Fotos, Skulpturen und Action Painting. Den „Ton“ als Ausdruck der künstlerischen Ambitionen gibt es sogar zweimal: als Ausgangsmaterial der stimmungsvollen Plastiken der Künstlerin Heide Friedrich und in der Musik der Coffee House Jazzband. Seit mehr als 40 Jahren arrangiert die Hamelner Band die Töne bekannter Titel wie: „All Of Me“, „When You´re Smiling“ oder „Bei Mir Biste Schoen“ neu in zeitgemäßen Interpretationen, ohne dabei „altmodisch“ zu sein. Davon können sich die Besucher der ARTES WESERA Ausstellung am Montag, den 3. Oktober beim Frühschoppen von 12-14 Uhr überzeugen, bei dem die Herren im Schlosshof aufspielen.

 

Am Tag zuvor, am Sonntag, den 2. Oktober um 14 Uhr, gibt es „Kunst zum Mitnachhause nehmen“. Für einen guten Zweck versteigert Auktionatorin Andrea Gerstenberger Werke der ARTES WESERA KünstlerInnen, ein bereits in den vergangenen Jahren beliebter und lebhaft zelebrierter Programmpunkt.

 

Die Ausstellung eröffnet am Freitag, den 30. September 2022 mit einer Vernissage um 19 Uhr und ist danach geöffnet vom 1. bis zum 3. Oktober jeweils von 10 – 18 Uhr

 

Der Eintritt ist frei, über eine Spende freut sich die Künstlergemeinschaft ARTES WESERA.

 

Für den Ausstellungsbesuch sind die dann gültigen Corona-Regeln zu beachten. Mehr Infos zur Ausstellung und zum Programm gibt es im Bürgerhus in Hameln, Kupferschmiede-straße 13 oder im Internet unter www.arteswesera.de

 

Informationen zur Coffee House Jazzband

 

Ein Jazz-Frühschoppen zur Kunstausstellung von "Artes Wesera"  im Schloss-Café am Schloss Hämelschenburg. Gutes für Aug´und Ohr!
www.coffeejazz.de

 

Alles für die Sinne

Ort: Schloss-Café Schloss Hämelschenburg
Termin: Montag, 03.10.2022
Uhrzeit:  12:00 - 14:00 Uhr

 

Artes Wesera e.V. Gemeinschaftsausstellung in der Zehntscheune der Hämelschenburg

Schlosstr. 1, 31860 Emmerthal

 

Kontakt und Ansprechpartner

 

Renate Seehafer 0151 21252839

Käthe Thielke 05156/1378

Mail: info@arteswesera.de

 

Internet: www.arteswesera.de

 



01. und 02. Oktober 2022

Workshop Aquarell mit Edith Kranz

 

Aquarell Workshop im Bürgerhus

 

Die normalerweise auf Mallorca lebende Künstlerin Edith Kranz bringt südliches Flair ins Bürgerhus. Bei ihrem offenen Aquarell-Workshop zum Thema „Faszination Blumen und Blüten“ lädt sie dazu ein, neue Erfahrungen zu sammeln. Die selbständige Kunstpädagogin gibt den Teilnehmern Einblicke in die klassische Aquarell-Malerei und leitet auch die Erstellung experimenteller Aquarelle mit Mix Media an.

 

Der Workshop findet statt am Sa./So. 1.10. und 2.10.2022, jeweils von 10 –17 Uhr. Auch die Teilnahme an nur einem Tag ist möglich. Kosten 75.00 € pro Tag, inclusive Material.

 

Anmeldung per Mail info@edith-kranz.de oder WhatsApp: 491712820826

 

Alle Infos auch im Internet unter www.arteswesera.de

 

 

 

Kontakt und Ansprechpartner

 

Renate Seehafer 0151 21252839

 

Käthe Thielke 05156 1378

 

 

 

Mail: info@arteswesera.de

 

Internet: www.arteswesera.de

 



08. Oktober bis 13. November 2022

Ausstellung von Karla Ewerdt und Matthias Waldeck

 

Blumen, die Schönheit der Natur

 

Blumen haben in der Kunst immer eine große Rolle gespielt. Pompejis florale Fresken, Blumen als mittelalterlicher Buchschmuck, die Blumen-Symbolik des Barocks, Van Goghs Sonnenblumenbilder oder die ausschnitthaften Blumenmotive der Georgia O’keeffe im vorigen Jahrhundert, sind einige Beispiele für die Popularität dieses Genres

 

Der Künstlerverein Artes Wesera will sich diesem Thema in der kommenden Ausstellung, die den Titel „Rose, Mohn & Co.“ trägt, widmen. Vom 08. Oktober bis zum 13. November werden Werke von Karla Ewerdt und Matthias Waldeck im Bürgerhaus in Hameln, in der Kupferschmiedestr. 13, jeweils am Sa. und So. von 11 - 16 Uhr präsentiert.

 

Karla Ewerdt ist von Blumen immer fasziniert, deshalb greift sie oft zum Pinsel, um sie mit Aquarell-, Öl- oder Acrylfarbe auf Papier bzw. Leinwand schwungvoll zu übertragen. „In den Blumen zeigt sich die Schönheit der Natur“, meint die Hamelner Malerin

 

Die Leidenschaft für seinen Garten spiegelt sich beim ehemaligen Dewezet-Fotografen Matthias Waldeck auch in seinen Fotos wider. „Ich versuche Blumen so zu fotografieren, dass sie meditativ wirken.“ Impressionistisch anmutende Bilder sind das Ergebnis.

 

 

Die Vernissage findest am Samstag, den 08.Oktober, um 11 Uhr statt.

 



15. und 16. Oktober 2022

Mosaik-Vortrag und Workshop mit Tanja Flügel

"Den Bruch wagen!"

 

In Kooperation mit dem Grünen LABOR der Stadtbibliothek Hameln bietet die ARTES WESERA Künstlerin Tanja Flügel einen zweitägigen Mosaik-Workshop unter dem Titel „Den Bruch wagen!“ an. Der Workshop ist Teil der aktuellen Veranstaltungsreihe „Wie wollen wir leben? – Ideen für Nachhaltigkeit im Alltag“ und findet statt vom 15. bis 16. Oktober 2022 von 10 -17 Uhr in Hameln im Bürgerhus.

 

 

Kern des Workshops sind die besonderen Materialien, welche die Künstlerin für ihre Mosaike nutzt: alte Tassen, Teller, Gläser, Krüge und vieles mehr. Sie sind idealer Ausgangsstoff für neue Ideen und kreative Lösungen. Spielerisch wird mit den bunten Scherben experimentiert und erprobt, was möglich ist. Die Beschränkung auf das Gegebene und seine charakteristischen Eigenheiten locken auf magische Weise Fantasie und Gestaltungsfreude hervor.

 

 

 

Im Workshop werden Mosaik-Technik und grundsätzliche Gestaltungsprinzipien ver-mittelt. Die Beschäftigung mit den entstehenden Mosaiken bietet Raum für ein ruhiges, konzentriertes Tätigsein, in dem sich wie von selbst Entspannung und gedankliche Freiheit einstellen Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle Kunst- und Mosaikinteressierten, alle Upcycling-Fans und Experimentierfreudigen sind willkommen.

 

Weitere Informationen und Anmelde-möglichkeit direkt bei der Künstlerin unter Tel. 05186/560 oder tanja.fluegel@thueste.de.

 

Der dazugehörige Einführungsvortrag „Wohin mit Omas altem Geschirr? – Mosaik inspiriert“ am 15.10.22 von 10 – 11 Uhr im Grünen LABOR in der Stadtbibliothek ist für alle Interessierten offen.

 

Eine Anmeldung dafür ist nicht erforderlich.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die PDF-Downloads:

 

Download
Mosaik_Vortrag_Grünes Labor_1022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.7 KB
Download
Mosaikkurs_Grünes Labor_1022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.1 KB


26. und 27. November 2022

Aquarell-Workshop mit Edith Kranz

 

 

Aquarell Workshop im Bürgerhus

 

 

Die normalerweise auf Mallorca lebende Künstlerin Edith

 

Kranz lädt erneut zu einem Aquarell Workshop ins

 

Bürgerhus. Dabei werden zum Thema „winterliche Motive

 

in Aquarelltechnik“ blühende Weihnachtssterne,

 

Christrosen und auch Winterlandschaften sowie

 

Schneeberge gemalt. Sie lädt dazu ein, neue Erfahrungen

 

zu sammeln. Die selbstständige Kunstpädagogin gibt den

 

Teilnehmern Einblicke in die klassische Aquarell-Malerei

 

und leitet auch die Erstellung experimenteller Aquarelle

 

mit Mix Media an.

 

 

 

 

 

 

 

Der Workshop findet statt am Sa./So. 26. und 27. November 2022, jeweils von 10 –17 Uhr mit einer Mittagspause.

 

Auch die Teilnahme an nur einem Tag ist möglich. Kosten 75.00 € pro Tag, inclusive Material.

 

Anmeldung per Mail info@edith-kranz.de oder WhatsApp: 491712820826

 

 

Kontakt und Ansprechpartner

 

Renate Seehafer 0151 21252839

 

Käthe Thielke 05156 1378

 

Mail: info@arteswesera.de

 

Internet: www.arteswesera.de

 



19. November bis 18. Dezember 2022

ARTES WESERA Gruppensausstellung  „Vielschichtig“

 

Gruppenausstellung „Vielschichtig“

 

Artes Wesera geht in den Endspurt und lässt das Jahr 2022 mit einer Gruppenausstellung mit dem Thema „Vielschichtig“ ausklingen. Elf KünstlerInnen des Vereins zeigen Werke, die sehr unterschiedlich sind. Gezeigt werden u.a. Collagen, Fotografien, Skulpturen, Acryl- und Aquarellmalereien.

 

Die Bilder werden vom 19.11. – 18.12.2022 im Bürgerhaus in Hameln, Kupferschmiedestr. 13 gezeigt. Die Vernissage ist am 19.11.2022, um 11 Uhr. Öffnungszeiten sind jeweils am Samstag und Sonntag von 11-16 Uhr.

 



Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bedingt durch Corona mit unserer Planung eingeschränkt sind und im Veranstaltungskalender keinen kompletten Jahresüberblick zeigen können.