Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen im Bürgerhus, Kupferschmiedestr. 13 in Hameln. Es erwarten Sie Workshops, Lesungen, musikalische Beiträge, Ausstellungen und Tage des offenen Ateliers.

 

Bitte melden Sie sich bei Interesse nur und spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn bei den jeweiligen Ansprechpartnern an. Vielen Dank.

 

Bei Veranstaltungen ohne Kontaktdaten ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

 

Hier steht Ihnen der aktuelle Flyer der Veranstaltungen von Juli bis Dezember 2019

zum Download bereit:

Download
Broschüre_Veranstaltungen 2. Hj2019 .pd
Adobe Acrobat Dokument 7.0 MB

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

 

12. Juni - 28. Juli 2019

- Ein TRIALOG entsteht -
Ausstellung von Barbara Bauer, Ursula Gorsboth und Michael Torneden

 

 

       

Mal expressive Leuchtkraft, mal zurückhaltende Farbigkeit, teils collagiert, symbiotisch vereint mit Oilsticks, AcrylsprayPaint, Pastellkreiden oder Kohle – all das zeichnet die Werke von Barbara Bauer aus. Ursula Gorsboths abstrakte Acrylmischtechnikarbeiten entstehen ausschließlich auf Papier, ein Medium, dessen Haptik ihr gefällt und vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten zulässt. Fotorealistische, teils surreal und mystisch anmutende Motive sind Michael Tornedens besondere Gabe. Seinen Ölgemälden liegen fein ausgearbeitete Entwürfe zu Grunde, deren Umsetzung ein monatelanger Entstehungsprozess folgt und keine Ungeduld erlaubt.

 

Die Ausstellung ist vom 12. Juni – 28. Juli 2019

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

 

31. Juli – 15. September 2019

„Die 3"

 

       
Edith Kranz zeigt einen Querschnitt ihrer Werke in Acrylund Ölmalerei sowie Mischtechniken. Sie hat über 30 Jahre in ihrer Kunstschule für Erwachsene alle Maltechniken unterrichtet. Ihre Bilder sind vorwiegend naturalistisch und zeigen eindrucksvoll die Vielfalt ihres Könnens.


Amy Zandbergen-Meyer stellt augenblicklich Arbeiten in Acryl her, die sich durch intensive Farben, ungewöhnliche Collagen und extravagante Materialien auszeichnen. Werke älteren Datums umfassen auch Öl- und Aquarelltechniken. Kein Experiment scheint zu gewagt und spannt auch in der Abstraktion wieder den Bogen zurück zum „Textildesign“.


Martina Zimmermann zeigt verschiedene Skulpturen, teils schwebend erscheinend, teils in ihrer Leichtigkeit und Formgebung sinnlich anmutend. Durch Wechsel der Perspektive immer wieder neu und überraschend.


Samstag, 03. August 2019
Vernissage von 11 bis 17 Uhr

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


11. und 18. August 2019

Offenes Atelier mit Edith Kranz

 

 

Die selbständige Kunstpädagogin gibt Ihnen Einblicke in die Techniken der experimentellen Acrylmalerei. Freies Arbeiten und individuelles Gestalten auf eigenen Leinwänden. Farben sind in der Gebühr enthalten.


11.08. und 18.08. 2019
12 - 16 Uhr
Gebühr: 20,- Euro /Tag
Anmeldung ist nicht erforderlich

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

 

24. August 2019

Mr. Blues & Sir Metal - Ein Erzählabend mit Musik!

 


Was passiert, wenn zwei alte Hasen darüber nachdenken, wie alles angefangen hat? Der eine ist heute „Metalhead“, der andere der „Bluesman“. Aber irgendwie haben beide eine ähnliche musikalische Reise hinter sich. Wenn man über die Anfänge nachdenkt, kommen auf einmal Cat Stevens, Bee Gees, Iron Maiden, Muddy Waters und viele andere zum Vorschein. Achim und Olaf machen seit über 25 Jahren zusammen Musik. Nun sitzen sie mit einer Gitarre auf der Bühne und erzählen die Geschichten um die Songs, die Spuren hinterlassen haben. Herausgekommen ist ein denkwürdiger Abend für alle Beteiligten zum Nachdenken über die eigene musikalische Geschichte und zum Wiederhören der alten Klassiker.


Samstag 24. 08. 2019, 19.30 Uhr
Eintritt 13,- Euro

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

 

08. September 2019
Tag des offenen Denkmals

 

Das Bürgerhus stellt sich seit Jahren als touristisches Highlight dar und erregt die Bewunderung aller Gäste! Der Werdegang dieses Gebäudes mit Braurecht wird erst von außen vorgestellt, dann ist eine Innenbesichtigung in den Räumlichkeiten von Artes Wesera vorgesehen.


Sonntag 08. 09. 2019
11 -17 Uhr
Führungen 11, 13, und 15 Uhr
Referentin Renate Schulte,
Gästeführerin


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

 

13. September 2019

ART by night mit Lisa Döhle - Ein Zusammenspiel von Zeichnen und Poesie


Die Künstlerin Lisa Döhle hat den Schwerpunkt Illustrationstudiert. Texte, Gedichte oder Poesie sind eine hervorragende Inspirationsquelle für zeichnerisches Arbeiten. Lassen Sie sich von Ihr in die verschiedenen Techniken einführen. Sie erstellen Skizzen und Zeichnungen in schwarz/weiß zu Ausschnitten von ausgewählten Texten oder Gedichten. Alles ist erlaubt, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auf tischgroßen Formaten können Sie Texte, Bilder, Zeichnungen, aber auch Collagen zu einem sehr individuellen und persönlichen Werk arrangieren. Verbringen Sie einen anregenden und unterhaltsamen Abend im Bürgerhus bei Artes Wesera mit einem Glas Wein und Fingerfood.


Eine Kooperation mit der VHS Hameln
Anmeldungen über VHS 207161HM Lisa Döhle
Freitag, 13.09.2019, 19.30-22.30 Uhr
Hameln, Artes Wesera e. V., Kupferschmiedestr. 13
Gebühr: 52,00 EUR (4 USTD.), Abmeldefrist: 30.08.2019

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

 

18. September - 10. November 2019
„Farben und Formen“

       

Karla Ewerdt malt in verschiedenen Techniken was ihr gefällt. Mal abstrakt, mal gegenständlich, am liebsten jedoch ihre Nordseemotive.

 

Matthias Waldeck, Fotograf, ist Synästhetiker (Farbenhörer, alles Gehörte wird gleichzeitig
in Farben und Formen empfunden). Diese synästhetischen Eindrücke sind Inhalt seiner Fotos, Collagen und Malereien.


Sigrid Halfpap zeigt eine Bildauswahl in unterschiedlichen Techniken, wie Acrylmalerei, Aquarelle oder Photogramme.


Eines haben alle Techniken gemeinsam: Es ist immer „experimentell“.


Sonntag 22. 09. 2019 Vernissage von 11 – 17 Uhr

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

 

27. September - 03.Oktober 2019
KUNST erleben - ART experience
9. Gemeinschaftsausstellung der Künstlergemeinschaft „Artes Wesera e. V.“


Freitag 27. September, Vernissage 19.30 Uhr
Zeitgenössische Kunst in der Zehntscheune der Hämelschenburg. Ein beeindruckendes Ambiente erfüllt von Farbe, Form, Musik und Theater.
Öffnungszeiten: 28. 09. - 03. 10. 2019, 11 - 17 Uhr

 

01. Oktober 2019 Hämelschenburg
„HEXEN, HEIDEN, HEILIGE“


Eine Maske, ein Spazierstock, eine Feder und ein Tagebuch: Das ist alles an Requisiten, was Christiane Hess für ihren fantastischen Streifzug durch die schillernde, bezaubernd skurrile norddeutsche Sagenwelt benötigt. „Rhetorisch brillant, pantomimisch hinreißend, mit Tiefgang und urkomisch“ (DEWEZET) enthüllt sie ihrem Publikum dabei in einem Mix aus Erzähl-, Masken- und Figurentheater Verblüffendes, Dramatisches und zutiefst Erheiterndes aus dem Reich der vermeintlich angestaubten heimischen Mächte und Mythen: Aus einem simplen Spazierstock wächst eine alte Hexeneiche (und 25 weitere Gegenstände), der Teufel
verbrennt sich völlig überraschend die Schnauze, im Deister bahnt sich eine Tragödie ungeheuren Ausmaßes an, und die renitent gut gelaunte „Ratte von Hameln“ stellt ein für alle Mal klar, wie das anno 1284 mit dem Spielmann eigentlich alles „wirklich“ war: völlig anders!
Ein vom Publikum wie von der Presse ausnahmslos hoch gelobter, außergewöhnlicher Theaterabend!


Gefördert durch: Stiftung Kulturregion Hannover, S-Hannover
Stiftung, Stiftung Edelhof Ricklingen, Rieckenbergstiftung
Mandelsloh.
Dienstag 01. 10. 2019 19:30 Uhr
Eintritt: Vorverkauf 13,- Euro ab 31. 08. im Bürgerhus
Abendkasse 15,- Euro


03. Oktober 2019 - ab 15 Uhr Finissage