KUNST IM BÜRGERHUS

Da die Mitglieder von ARTES WESERA immer schon nach einem festen Zuhause für sich und die Kunst suchten, herrschte natürlich große Aufregung in den Reihen, als im Januar 2018 auf Anfrage an die Stadt Hameln eine Antwort-Mail besagte: "Wie wäre es denn mit dem Bürgerhus für Artes Wesera?".

 

Sehr überrascht über diese Nachricht und mit etwas Ehrfurcht vor diesem 1560 gebauten Haus, waren die Künstler der damaligen Interessengemeinschaft sich bald einig. "Ja, wir machen das!" Schnell wurden Termine gesucht, um das Bürgerhus das erste Mal zu besichtigen.

 

Inspiriert von den Räumlichkeiten wurde geplant, sinniert, besprochen, verhandelt und schlussendlich renoviert. Mit Hilfe der Stadt Hameln und in Eigenregie war es möglich, aus dem Haus, was als Kartoffelhaus lange Zeit bekannt war, ein neues Kunsthaus zu erschaffen.

 

Seit Juni 2018 ist der Verein ARTES WESERA  nun neuer Bewohner des schönen Bürgerhus in der Altstadt von Hameln und möchte dort viele kunst- und kulturinteressierte Gäste begrüßen.


Die Fotos dieser Webseite sind Eigentum von Norbert Grell und Thomas Schönberger

Historie zum Bürgerhus

Bitte klicken Sie hier auf "Bürgerhus" und Sie gelangen zu einem Zeitungsartikel der DEWEZET Hameln mit allen wichtigen Informationen über die Geschichte des Hauses.